KITSC LAX

5. Rückrundenspieltag BLS I

LAX_Herren

Am vergangen Samstag trafen die Karlsruher Stormers erneut auf den Deutschen Meister aus München. Die vorletzte Rückrundenpartie wurde unter besten Voraussetzungen auf heimischen Platz und bei schönem Wetter bestritten.

 

Das Spiel begann mit einen gewonnenen Face-Off der Münchener, welche sofort Druck auf das Karlsruher Tor ausüben konnten und nur zwei Minuten später gelang dem HLC durch einen eingeübten Spielzug die 1:0 Führung. Die uniformierte Karlsruher Defensive wurde in den ersten Minuten auf dem falschen Bein erwischt und mit weiteren sechs Toren im ersten Viertel bestraft. Im zweiten Viertel steigerten sich die Stormers merklich, erhöhten den Ballbesitzanteil, wurden in ihren Aktionen sicherer und erzielten den 7:1 Anschlusstreffer durch Steffen Hesping. München konnte im zweiten Viertel zwar noch zwei weitere Tore erzielen, dennoch zeigte dieser Spielabschnitt das Potential der Mannschaft auf. Nach der Halbzeitpause erhöhte München wieder die Schlagzahl und konnte innerhalb 10 Minuten sechs weiter Tore erzielen. Im letzten Viertel konnten sich die Karlsruher noch einmal erholen, Jens Rotsche erzielte das zweite Tor der Stormers an diesem Tag und man ließ nur noch ein weiteres Gegentor zu. Endstand 16:2 für München.

 

Im letzten Saisonspiel erwarten die Karlsruhe am kommenden Samstag (7.Mai) um 14 Uhr die Mannschaft aus Heidelberg, um den dritten Tabellenplatz unter sich auszumachen.

Spielort: http://www.uni-karlsruhe.de/info/campusplan/?id=40.41

 

Wir freuen uns über jeden Zuschauer, der uns in diesem wichtigen Spiel anfeuert.