Knappe Niederlage für Lacrosse B

Karlsruher Damen B unterliegen knapp der SG Kaiserslautern/Saarbrücken

 

Am Samstag den 7.10.2017 trat die Spielgemeinschaft Karlsruhe B/Ulm ihr zweites Saisonspiel an. Diesmal ging es in den frühen Morgenstunden los in die Pfalz, nach Kaiserslautern, wo die Spielgemeinschaft Kaiserslautern/Saarbrücken wartete. Durch viele Krankheitsausfälle liefen die Gäste mit nur 11 Spielern auf, weswegen das Spiel mit 10 vs. 10 ausgetragen wurde.

 

Nach verspäteter Ankunft der Schiedsrichter verzögerte sich der Anpfiff um eine halbe Stunde auf 10:30. Nichts desto trotz starteten beide Mannschaften motiviert in die Partie und es entwickelte sich schnell ein heiß umkämpftes Spiel. Da die Chancenauswertung der Karlsruherinnen zu wünschen übrig ließ, konnten die Gastgeberinnen in Führung gehen und 3 Tore erzielen. Doch die Gäste kämpften sich zurück und zur Halbzeitpause stand es 4:2.

Die zweite Halbzeit war von einer beidseitig starken Defenseleistung geprägt, besonders im Mittelfeld wurden Angriffe oft unterbunden. Nachdem jede Mannschaft noch ein Tor erzielt hatte, wurde die Partie sehr unsauber. Viele Checks sorgten für häufige Unterbrechungen, bis das Spiel am Ende bei einem Stand von 5:3 abgepfiffen wurde.

Abschließend lässt sich sagen dass Karlsruhe B/Ulm sich trotz Unterzahl gut verkauft hat und eine ordentliche Leistung erzielte. Ausbaufähig ist auf jeden Fall die Chancenauswertung vor dem gegnerischen Tor. Das nächste Spiel findet am 01.11.2017 in Freiburg statt.

Zurück

Zurück

One Passion, One Club. KIT SC.