Verdiente 3 Punkte aus Zeutern mitgenommen

Im vierten Auswärtsspiel der Saison gewannen die KIT SClerinnen souverän mit 5:2 gegen den SV Zeutern. Insbesondere in der ersten Halbzeit ließen sie kaum Chancen des Gegners zu und legten somit den Grundstein für den verdienten Sieg.

Direkt mit dem Anpfiff legte die Mannschaft furios los und erarbeitete sich in den ersten Minuten unzählige Chancen. Folgerichtig fiel in der 20. Minuten das verdiente 1:0 durch Lea van den Berg, die eine flache Hereingabe von Sanja Gavric nur noch im Tor platzieren musste. 9 Minuten später war es dann Sanja Gavric selbst, die durch ein schönes Solo die gesamte Abwehr umspielte und den Ball aus spitzem Winkel unhaltbar im rechten Eck versenkte. Damit gab sich die Mannschaft aber noch nicht zufrieden und machte weiter Druck auf die gegnerische Abwehr, die den Ball nur selten nach vorne tragen konnte. Nach einer langen Hereingabe von Jennifer Betz konnte schließlich Kerstin Rafai kurz vor der Pause auf ein hochverdientes 3:0 erhöhen.

Nach einer sehr langen Halbzeitpause kam Zeutern schließlich besser ins Spiel. Mit vielen langen Bällen setzten sie die Abwehr immer wieder vor schwierige Aufgaben und schossen schließlich in der 60. Minute das 3:1 durch Melanie Hänle. Nach diesem Wachmacher besannen sich die KIT SClerinnen wieder auf ihre eigentlichen Stärken und stellten im direkten Gegenangriff nur eine Minute später durch Noelia Capoccello den alten 3-Tore-Abstand wieder her. Auf dem nur schwer bespielbaren Platz wurde das Spiel nun zunehmend zerfahrener und in der 74. Minute verwandelten der SV Zeutern einen durch klügeres Abwehrverhalten vermeidbaren Elfmeter zum erneuten Anschluss. Bis zum Schluss versuchte Zeutern anschließend mit langen Bällen vor das Tor zu gelangen, was die Abwehr in den letzten Minuten aber gut zu verhindern wusste. Kurz vor dem Abpfiff konnte Selina Schüler als ingesamt 5. Torschützin auf Seiten der KIT SClerinnen noch den verdienten Schlusspunkt zum 5:2 Endstand setzen.

Am 15.10. erwarten unsere Damen den Tabellenletzten 1. SV Mörsch um 17:30 Uhr in ihrem ersten Heimspiel der Saison. Über zahlreiche Unterstützung würde sich die Mannschaft freuen!

Aufstellung: Jana Kunz (34. Sarah Becker), Sandra Haas, Klara Lüdcke, Jennifer Betz (75. Sophia Peschko-Ziesak), Lilith Hartung, Nina Schmid, Sanja Gavric (1), Kerstin Rafai (1), Ariane Höck, Lea van den Berg (1, 75. Selina Schüler (1)), Noelia Capoccello (1, 86. Nadine Hornung)

Zurück

Zurück

One Passion, One Club. KIT SC.