Fußball Herren - Sieges-Serie hält an

 

Freitag Abend – Flutlicht – Heimspiel. Gute Bedingungen für die Truppe von Fabian Wenz. Allerdings sollte es kein einfaches Spiel gegen den Vfb Grötzingen werden. Die Gäste waren von Anfang bissig und voller Entschlossenheit, attackierten früh und waren sich für keinen Zweikampf zu schade. Diesen Angriffswellen konnte man Parole bieten und ein Schuss aus zweiter Reihe von Peter B. brachte den Gastgeber in der 11. Minute in Führung. Im Laufe der ersten Halbzeit fand man immer besser ins Spiel und spielte mehrere Chancen heraus. Es war allerdings ein erzwungener Ballverlust an der eigenen Grundlinie, der den zweiten Gegentreffer der Gäste einleitete. Florian B. stand genau richtig am Elfmeterpunkt und schob nach Hereingabe ins lange Eck ein.

Die zweite Halbzeit gestaltete sich nun immer mehr zu Gunsten des KIT SC. Grötzingen war weiterhin mit vollem Einsatz dabei, aber man die Mannen in den grünen Trikots konnten mit immer mehr Ballbesitz das Spielgeschehen kontrollieren. Schließlich war es Paul M., der nach einem gut zurückgelegten Ball die Kugel satt traf und somit den dritten Treffer markierte. Eine der wenigen Unachtsamkeiten in der Defensive führte dann doch noch zu dem 3:1 Anschlusstreffer. Jedoch waren es wieder die Gastgeber, die danach ihre Hochkaräter liegen ließen. Somit endete das Spiel schließlich mit 3:1. Der KIT SC ist nun in 6 Spielen ungeschlagen und stellt die beste Offensive der Liga. Nächstes Wochenende geht die Punktejagd weiter, diesmal zu Gast bei der Spg. Burbach/Pfaffenrot. Anstoß ist am Sonntag, 29.09.2019 um 15:00.

Zurück

Zurück

One Passion, One Club. KIT SC.